Webplayer
 
Wunsch/Gruß
Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)

Boardsuche
Board durchsuchen:

Links
zur Linkliste
- Anime
- Festivals und Events
- Games
- Root
- Sonstiges
Staff only
Ihnen fehlen die Rechte um diese Funktion zu nutzen oder Sie sind nicht angemeldet.

UR-Radio » UR Anime » Sendungen » Konya wa Hurricane » Food Wars Folge 4 Staffel 3 Rezept auf deutsch " Zeitgenössisches Mápó-Curry " » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Food Wars Folge 4 Staffel 3 Rezept auf deutsch " Zeitgenössisches Mápó-Curry "
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Burstangel Burstangel ist männlich
UR Anime Leitung


images/avatars/avatar-2759.jpg

Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 323
Gästebuch: aktiviert
Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.238.733
Nächster Level: 1.460.206

221.473 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Food Wars Folge 4 Staffel 3 Rezept auf deutsch " Zeitgenössisches Mápó-Curry "       Zum Anfang der Seite springen

Für alle Food Wars Fans unter euch, gibts jetzt den nächsten Leckerbissen. Wahnsinns Wortspiel oder ? XD
Diesmal also das Gericht mit dem Soma in Staffel 3 auf dem Mondfest einen Gegner aus der Zehnerelite alt aussehen lässt fröhlich

Zu Beginn wie gewohnt, die Liste der nötigen Zutaten:



Für die Curryfüllung:

- 2 Tassen Rinderbrühe ( gemeint sind amerikanische Cups)
- etwas in Scheiben geschnittener Ingwer
- 3 Knoblauchzehen zerdrückt
- 2 Esslöffel Currypulver
- 1 Päckchen Gelatine ( die gemahlene )
- 2 Esslöffel Wasser


Für den Fleischball (ergibt mehrere) :

- 450g Schweinehackfleisch
- 2 Esslöffel Reisessig
- 2 Esslöffel Sojasoße
- 1 Esslöffel Sesamöl
- 2 Esslöffel Zucker
- 1 Teelöffel chinesisches 5-Gewürze-Pulver
- 0,25 Teelöffel gemahlener Anis
- 1 Esslöffel frisch gemahlener Pfeffer


Für das Mapotofu:

- 2 Tassen Hühnerbrühe ( auch hier amerikanische Cups )
- 2 Esslöffel scharfe Bohnenpaste (Doubanjiang)
- 2 Esslöffel fermentierte schwarze Bohnen (Dou-chi)
- 2 Teelöffel Sojasoße
- etwas frisch gemahlener roter Pfeffer
- 1 Esslöffel firsch gemahlener Szechuanpfeffer
- 5 Frühlingszwiebeln, in Stücke geschnitten und in grüne und weiße Teile getrennt
- 225g Schweinehackfleisch
- 2 Knoblauchzehen gehackt
- 1 Esslöffel gehackter Ingwer
- 400g Tofu
- 2,5 Esslöffel Wasser
- 1 Esslöffel Speisestärke
- 0,5 Portionen frisch gekochte Ramennudeln pro Person
- etwas frisch gemahlener Szechuanpfeffer als Garnitur

Dieser Beitrag wurde 10 mal editiert, zum letzten Mal von Burstangel: 22.02.2018 15:38.

23.12.2017 16:32 Fügen Sie Burstangel in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Burstangel am 23.12.2017 um 16:32 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Burstangel Burstangel ist männlich
UR Anime Leitung


images/avatars/avatar-2759.jpg

Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 323
Gästebuch: aktiviert
Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.238.733
Nächster Level: 1.460.206

221.473 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Burstangel
RE: Food Wars Folge 4 Staffel 3 Rezept auf deutsch " Zeitgenössisches Mápó-Curry "       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt zur Zubereitung:

Beginnt mit der Curryfüllung

Schritt 1:
Ingwer schneiden und Knoblauch zerdrücken

Schritt 2:
Rinderbrühe mit dem Knoblauch und dem Ingwer aufkochen

Schritt 3:
Während die Brühe aufkocht die Gelatine in Wasser auflösen

Schritt 4:
Nachdem die Brühe aufgekocht ist, Hitze reudzieren und für 10 Minuten leicht köcheln lassen, danach den Knoblauch und den Ingwer entfernen

Schritt 5:
Currypulver und Gelatine dazu geben

Schritt 6:
Gut durchrühren und dann in eine Form gießen zb Eiswürfelform oder sonstige Silikonform zum Portionieren. Die Form für 2 Stunden oder besser über Nacht ins Gefrierfach stellen




Als nächstes der Fleischball:

Schritt 1:
Vermischt das Fleisch mit Reisessig, Sojasoße, Zucker , Sesamöl und den Gewürzen. Die Masse gut mischen

Schritt 2:
Nehmt einen der Currywürfel aus der Gefrierform und formt einen Fleischball darum. Während ihr den Rest der Fleischbälle formt, könnt ihr die fertigen im Kühlschrank parken






Schritt 3:
Sobald die Fleischbälle bereit sind in die Fritteuse packen und danach zur Seite legen und warm halten. Oder ihr gart die Fleischbälle direkt im Backofen und haltet sie dort warm

Zum Schluss das Mapotofu:

Schritt 1:
Vermischt die scharfe Bohnenpaste, die schwarze Bohnenpaste und röstet sie etwas in der Pfanne an. Den roten Pfeffer und die Sojasoße mit der Hühnerbrühe mischen.



Schritt 2:
Gebt das Fleisch und den Tofu mit in die Pfanne und bratet beides an



Schritt 3:
Gebt den Knoblauch und den Ingwer dazu und gart das ganze bei geringer Hitze für 1-2 Minuten

Schritt 4:
Gebt die Hühnerbrühe dazu und lasst alles für 5 Minuten köcheln



Schritt 5:
Deckel drauf und für weitere 10 Minuten köcheln lassen

Schritt 6:
Würzt das ganze mit dem Szechuanpfeffer und vermischt die Speisestärke mit kaltem Wasser. Danach rührt ihr diese unter die Mischung in der Pfanne.

Schritt 7:
Stellt das ganze zur Seite und haltet es warm

Schritt 8:
Kocht die Ramennudeln

Schritt 9:
Sobald die Ramennudeln gar sind, gebt eine Portion in eine Schale und gebt eine Portion vom Mapotofu dazu. Gut miteinander mischen und mit der Frühlingszwiebel und dem Szechuanpfeffer garnieren.
Nun noch den Fleischball drauflegen.







Schritt 10: Ittadakimasu! großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 10 mal editiert, zum letzten Mal von Burstangel: 22.02.2018 15:51.

23.12.2017 17:24 Fügen Sie Burstangel in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Burstangel am 23.12.2017 um 17:24 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
UR-Radio » UR Anime » Sendungen » Konya wa Hurricane » Food Wars Folge 4 Staffel 3 Rezept auf deutsch " Zeitgenössisches Mápó-Curry "
Please visit our Sponsor
Please visit our Partner

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH